Fenster Mack GmbH
71404 Korb
Tel.: 07151 93300
info@fenstermack.de

98617 Meiningen
Tel.: 03693 44160
meiningen@fenstermack.de

04932 Gröden
Tel.: 035343 7610
groeden@fenstermack.de

Gläser

Wärmeschutzgläser

Unsere Wärmeschutzgläser bieten auch für Passivhäuser geeignete Verglasungen, um eine maximale Wärmedämmung bei gleichzeitiger Nutzung der Sonnenergie zu erreichen. Neben einer hohen Lichttransmission bei hervorragender Farbneutralität bieten unsere Isoliergläser auch einen sehr guten Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert). Für diese Funktion sorgt die innovative Schichttechnologie und die mit Edelgas befüllten, hermetisch abgedichteten Scheibenzwischenräume der 2– und 3-fach Verglasungen.

Die Edelmetallbeschichtung lässt das sichtbare Licht in den Raum, infrarotnahe Wärmestrahlung wird jedoch nahezu komplett nach innen reflektiert. So trägt es vor allem in der kalten Jahreszeit zur Erwärmung des Raumes und damit maßgeblich zum Wohnkomfort bei.

Mit unserer Isolierverglasungen erhöht sich gleichzeitig das Behaglichkeitsgefühl im Raum, besonders in Fensternähe. Denn gegenüber herkömmlichen, älteren Verglasungen wird hier eine höhere Oberflächentemperatur der inneren Fensterscheibe erreicht. Dadurch werden das Kälteempfinden und das Gefühl von Zugluft in Fensternähe erheblich gemindert.

Die Verwendung der thermisch optimierten Abstandhalter („warme Kante") führt zu einer zusätzlichen Energieeinsparung und einer Verbesserung des Raumklimas und der Hygiene im Raum. Der wärmetechnisch verbesserte Randverbund vermindert Wärmeverluste im Übergangsbereich von Glas zum Fensterrahmen. Damit werden die Entstehung von Kondensat im Randbereich bei hohen Raumluftfeuchtigkeit und die Gefahr von Schimmelbildung erheblich reduziert.

3-fach Isolierverglasungen ermöglichen eine ca. 45% bessere Wärmedämmung gegenüber einer 2-fach Isolierverglasung und wirken sich positiv auf die Heizkosten aus.

Wie funktionieren unsere Wärmeschutzgläser?

Die Anforderungen an moderne Wärmedämmgläser haben sich in den vergangenen Jahren im Zuge der ökologischen Entwicklung stark gewandelt. Das Glas der Zukunft muss nicht nur eine sehr gute Wärmedämmung aufweisen, sondern auch in der Lage sein, passiv kostenlose Energie durch Sonneneinstrahlung zu gewinnen. Die Energiebilanz wird durch die Sonnennutzung positiv beeinflusst - wertvolle Ressourcen und das Portemonnaie das Bauherren werden geschont.

Eine dünne High-Tech-Schicht hält die Wärme im Raum und lässt gleichzeitig Tageslicht nach innen. Durch die großflächigen Fenster erfolgt ein beträchtlicher Energiezugewinn (siehe Grafik Punkt 2), da die (kostenlose) Kraft der Sonne den Raum aufheizt und für Energieersparnis sorgt. Ihr Haus verliert bis zu 60% weniger Wärmeenergie(siehe Grafik Punkt 1) und sorgt somit für Wohnkomfort. Das Edelgas im Scheiben-Zwischenraum verbessert die Wärmedämmung weiter.

1. Reflexion der Wärmestrahlen
2. Gesamtenergiedurchlass
3. Floatglasscheibe
4. Edelmetallbeschichtung
5. Scheibenzwischenraum mit Edelgasfüllung
6. Abstandhalter mit Trockenmittel
7. Zweistufiger, dichter Randverbund

Fenster Mack: Seit über 65 Jahren Erfahrung in der Planung, Realisierung und Montage von Projekten

Schallschutzglas

Lärm stört und macht Menschen krank. Doch wer in einer lärmbelasteten Umwelt wohnt, braucht sich deshalb nicht gleich einzumauern. Wir haben die Lösung für Sie. Moderne Lärmschutzverglasungen wirken wie eine Mauer gegen den Schall - und geben Ruhe zurück.

Je nach Lärmquelle, Lage und Raumnutzung können unterschiedliche Gläser eingesetzt werden. Dabei kann das Schallschutzglas kann mit einer Vielzahl nützlicher Funktionen wie Sonnen-, Wärme- und Objektschutz kombiniert werden.

Grundprinzip der Schalldämmung

Unterschiedlich dicke Einzelscheiben außen und innen sind die einfachste Art eines transparenten Schallschutzes. Durch deren ungleiches Schwingungsverhalten (Koinzidenzfrequenzen) werden bereits sehr gute Schalldämmwerte erreicht. Wird der Scheibenzwischenraum (SZR) vergrößert, verbessern sich in der Regel die Schalldämmwerte.

Erhöhte Schalldämmung durch spezielle Schallschutzfolie

Bei höheren Anforderungen an die Schalldämmung wird eine Scheibe des Isolierglases aus Verbund- und / oder Verbund-Sicherheitsglas mit spezieller Schallschutzfolie hergestellt. Diese können zudem über Sicherheits-Eigenschatten wie beispielsweise Durchwurfhemmung der Klasse P4A verfügen.

Höchste Schalldämmung durch spezielle Schallschutzfolien

Je nach Bedanf werden bei zwei Scheiben des Isolierglases spezielle Schallschutzfolien als Zwischenschichten im Scheibenaufbau eingesetzt. Diese können zudem über Sicherheits-Eigenschatten wie beispielsweise Durchwurfhemmung der Klasse P4A verfügen.


Sicherheitsglas

Großzügige Verglasungen sind nicht nur Gestaltungselemente für moderne Architektur, sie schaffen auch lichtdurchflutete Räume und damit eine besonders hohe Lebensqualität.

Auch wenn es auf den ersten Blick zerbrechlich erscheint, erfüllt unser Sicherheitsglas dank modernster Veredelungsstufen höchste Sicherheitsanforderungen.

Schadensbild: Steinwurf
Floatglas

Einzelscheibe aus Floatglas oder Ornamentglas. Diese Gläser sind die Basis für die weitere Verarbeitung zu Sicherheitsglas oder Isolierglas.

Keine Sicherheitskategorie: Bei Glasbruch können gefährliche, scharfkantige Glasstücke entstehen, die ein erhöhtes Verletzungsrisiko darstellen.

Einscheiben-Sicherheitsglas — ESG

ESG ist ein thermisch vorgespanntes Floatglas. Das Glas wird auf über 600°C erhitzt und anschließend zügig abgekühlt. Dabei kühlt sich die äußere Zone der Scheibe schneller ab als der Kern. Im Kern entsteht dadurch Zug- und an der Oberfläche eine Druckspannung, welche sowohl zum Erreichen der passiven Sicherheit, wie auch zu einer erhöhte Belastbarkeit führt.

Passive Sicherheitskategorie: Zerbricht ESG aufgrund überhöhter mechanischer oder thermischer Belastung, zerfällt es meist in stumpfkantige, lose zusammenhängende Krümel. Diese stellen eine weitaus geringere Verletzungsgefahr dar.

Besondere Eigenschaften: Erhöhte Stoß-, Schlag- und Biegefestigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit und Ballwurfsicherheit.

Verbund-Sicherheitsglas — VSG

VSG besteht aus zwei oder mehreren Glasscheiben, die in der Regel durch zähelastische, hochreißfeste, meist Polyvinyl—Butyral—Folien zu einer Funktionseinheit verbunden sind. Durch die Kombinationen unterschiedlicher Glasarten (ESG, TVG), Glas— und Folienstärken werden dem VSG zusätzliche Sicherheitseigenschaften verliehen.

Aktive Sicherheitskategorie: Eine Resttragfähigkeit oder Reststandsicherheit ist dann gegeben, wenn die Glaskonstruktion in der Lage ist, im Bruchfall sich selbst bzw. eine definierte Last über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu tragen.

Passive Sicherheitskategorie: Bei mechanischer oder thermischer Überbelastung z. B. durch
Stoß oder Schlag bleiben die Bruchstücke an der Zwischenschicht haften und verringern die
Verletzungsgefahr.

P-A - durchwufhemmende Verglasung

Dieses Sicherheitsglas schützt vor Einbruch, Vandalismus und wehrt den sogenannten Spontanangriff ab. Die in der EN 356 definierten P-A Klassen für durchwurfhemmende Verglasungen gliedern sich in fünf Gruppen mit seitgender Schutzwirkung

Widerstandsklasse Anwendungsbeispiel
P1A Einfachste Maßnahme zur Einbruchsverzögerung
P2A Ein- und Mehrfamilienhäuser in Wohnsiedlungen
P3A Abseits gelegene Häuser
P4A Häuser mit hochwertiger Einrichtung. Einbruchschutz Risk Class 2 (RC2)

Durchwufhemmende Gläser werden mittels einer Stahlkugel von 4,0-4,17 kg und einem Durchmesser von 98 bis 102mm geprüft. Je nach Klassifizierung fällt die Kugel im freien Fall aus unterschiedlichen Höhen auf die Prüfscheibe. Dabei darf die Kugel das Glas nicht durchschlagen.


Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an: Telefon 07151 93300

Sie können uns auch eine E-Mail schicken an info@fenstermack.de oder fordern Sie eine persönliche Beratung Online an.

0
Gründungsjahr
0
Mitarbeiter
0 Stück
Montierte Fenster (letzte 10 Jahre)
0 Stück
Montierte Haustüren (letzte 10 Jahre)

Copyright 2017 Fenster Mack GmbH - alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz

Beratung anfordern