Fenster Mack GmbH
71404 Korb
Tel.: 07151 93300
info@fenstermack.de

98617 Meiningen
Tel.: 03693 44160
meiningen@fenstermack.de

04932 Gröden
Tel.: 035343 7610
groeden@fenstermack.de

Großbrand in London - Wie steht es in Deutschland um Brandschutzverordnungen?

08 Aug 2017
·
von Marcel Rönnfeldt
Brandschutz in Deutschland
Grenfell Tower

Das verheerende Feuer im Grenfell Tower hat 80 Menschen das Leben gekostet. Wie kam es zu so einer Katastrophe?

So berichtet die Tagesschau: “Nach früheren ähnlichen Bränden seien die Bau- und Brandschutzvorschriften nicht angepasst worden.” (Quelle: tagesschau.de)

 

Wäre eine ähnliche Brandkatastophe auch in Deutschland möglich gewesen?

In Deutschland werden Brandschutzbestimmungen von den jeweiligen Bundesländern in eigener Verantwortung bauaufsichtlich eingeführt. Diese unterscheiden sich äußerst geringfügig voneinander. Eben diese bestehenden Brandschutzvorschriften, die unbedingt eingehalten werden müssen, sind ein Garant für die Sicherheit gegen Brandschutz in Deutschland. Vorausgesetzt alle Richtlinien wurden eingehalten, wäre ein Szenario wie in London nicht möglich gewesen.

Um nur ein Beispiel zu nennen: Im Londoner Fall hat vermutlich eine hinterlüftete Fassade die Brandausbreitung begünstigt. Deutsche Richtlinien, die schon seit mehr als 10 Jahren gelten, enthalten explizite Regelungen um derartige Brandausbreitungen lahmzulegen (z.B. durch horizontale Brandsperren). Des Weiteren gilt ab einer Höhe von 22 m die Regel, dass generell nur nicht-brennbare Bauprodukte zu verwenden sind, insbesondere bei Fassaden.

Daher denken Sie immer daran, dass die Einhaltung der vorgeschriebenen Regeln und Vorschriften lebensentscheidend sein können. Auch beim Neubau gilt es zu kontrollieren, ob die Anforderungen an den Brandschutz gegeben sind. Hier sind selbstverständlich ebenfalls die ausführenden Kräfte, wie die Baufirmen, Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Feuerwehr und nicht zuletzt die Bauaufsicht aufgefordert, den Bauprozess gründlich zu überwachen. “Darüber hinaus stellt Deutschland in seinen Verhandlungen mit der EU-Kommission weiterhin deutlich seine Verantwortung für die Bauwerkssicherheit heraus. Aufgrund unvollständig harmonisierter Bauprodukte in der EU darf das Sicherheitsniveau deutscher Gebäude nicht absinken.” (Quelle: bund.de)

Weiterführende Informationen

 

Jetzt beraten lassen:

Sie möchten sich gerne ausführlicher rund um das Thema Brandschutz beraten lassen?

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Beratungsteam auf.

Zurück

Copyright 2017 Fenster Mack GmbH - alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz

Beratung anfordern