Fenster Mack GmbH
71404 Korb
Tel.: 07151 93300
info@fenstermack.de

98617 Meiningen
Tel.: 03693 44160
meiningen@fenstermack.de

04932 Gröden
Tel.: 035343 7610
groeden@fenstermack.de

Trends bei Fenstern und Türen

21 Feb 2018
·
von Marcel Rönnfeldt
Was verändert sich?
Trends bei Fenstern und Türen
Foto: Schüco

Bei der Mode erleben wir es besonders stark, was Trends ausmachen können. Das Lieblingsteil aus dem einen Jahr kann im nächsten Jahr schon wieder out sein. Bei Fenstern und Türen geht es etwas gemächlicher zu aber auch hier gibt es Trends und Modeerscheinungen. Was sich genau verändert, hängt mit dem Zeitgeist der Architektur zusammen.

Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbands Fenster + Fassade (VFF), erläutert: „Mit Fenstern und Türen ist es ein wenig so, wie mit Autoklassikern. Sie verändern sich optisch nur noch in einem den heutigen, modernen Bedürfnissen angepassten Rahmen, werden dafür aber immer vielfältiger und bunter, bestechen mit tollen Materialkombinationen, werden technisch immer beeindruckender und auch die Sicherheit macht riesige Fortschritte.“

 

Klarer Trend: Große Fenster für viel Licht

Vielen Menschen ist eine Wohlfühlatmosphäre mit viel Licht und frischer Luft heute sehr wichtig. Entsprechend gestalten sich die Fenster: bodentief und breit. Ein tolles Beispiel für die aktuellen Entwicklungen sind auch Ecken aus Glas, die nicht nur für viel Licht im Innenraum sorgen, sondern auch ein echtes Design-Highlight in der Architektur darstellen. Auch immer beliebter werden laut dem VFF sogenannte „Cabrio-Dachfenster“, bei welchen der obere Teil nach oben geklappt und der untere Teil senkrecht gestellt wird. Diese Technik lässt einen kleinen Balkon entstehen.
Mit großformatigen Hebe-Schiebe-Türen, attraktive Rundfenstern, Panoramafenster mit seitlich verschiebbaren Fensterflügeln sowie umlaufenden Schräg-Elementen im Dach, die aus ehemals dunkle Räume mit Licht durchfluten, hat der Verband Fenster + Türen weitere klare Trends ausgemacht, die immer mehr im Kommen sind.

 

Haustüren werden „smart“

Nicht nur Haushaltsgeräte und Beleuchtung stellen einen Teil von Smart Home dar, sondern auch multifunktionale Haustüren mit innovativer Technik. Dies sind z.B. ein automatischer Antrieb, Zutrittskontrollen und Einbruchsensoren. Gestalterisch erfreuen sich flügelüberdeckende Türen mit flächenbündigem Design aus Aluminium, Holz und Kunststoff einer steigenden Beliebtheit. Für mehr Licht im Eingangsbereich kommen bodentiefe Glaselemente rechts und links der Haustür zum Einsatz. „Im Griff integrierte LED-Beleuchtungen und allerlei Sicherheitstechnik wie Kameras oder Fingerprint-Systeme runden ein modernes Eigenheim ab“, so Tschorn.

 

Unser Fazit ist, dass es sich auch bei Fenstern und Türen lohnt zu schauen, wohin sich der Trend aktuell entwickelt. Moderne Fenster und Türen sind jedoch nicht nur schön anzusehen, sondern liefern auch mehr Sicherheit, Effizienz sowie mehr Automation und Barrierefreiheit. Die KfW bietet für Neubauten oder Modernisierungen attraktive Förderprogramme an, sodass auch der Kostenpunkt gesenkt werden kann. Als Investition lohnt sich eine zeitgemäße Ausstattung in jedem Fall, da hierdurch der Wert der Immobilie steigt.

Sie möchten gerne mehr Erfahren, welche Möglichkeiten sich bieten? Unser Beratungsteam freut sich auf Ihren Kontakt oder Ihren Besuch in unserer Ausstellung.

Zurück

Copyright 2018 Fenster Mack GmbH - alle Rechte vorbehalten - Impressum - Datenschutz

Beratung anfordern